Ausflugsziele

Willkommen in der Toscana des Ostens. Die historische Naumburger Altstadt mit geschlossener Bebauung aus Renaissance und Barock ist 4 km entfernt.
Der weltberühmte Naumburger Dom mit den Stifterfiguren Uta und Ekkehard, die Stadtkirche St. Wenzel mit der bedeutenden Hildebrandt Orgel von 1746 sowie das Stadtmuseum “Hohe Lilie” werden Sie begeistern.

Entlang der Weinstraße und der Straße der Romanik, finden Sie unglaublich viele Ausflugsziele, wie zum Beispiel das ca. 3 km entfernte Kloster “Schulpforte” mit der wunderbaren Zisterzienserkirche.

Die neue Route “Himmelswege” verbindet archäologische Fundorte wie den der Himmelsscheibe von Nebra und das älteste Sonnenobservatorium der Menschheit in Goseck.

Entlang der Weinberge laden viele kleine Straußwirtschaften zum Verweilen und Verkosten feiner Weine aus Steillagen ein.

Der Saale-Radweg führt direkt an unserem Gästehaus vorbei. Das bedeutende Naturschutzgebiet “Tote Täler”, in dessen sehr spezifischer Fauna u.a. 18 verschiedene Orchideenarten vorkommen, ist von hier aus gut zu erwandern.

Unser Gästehaus steht am Fuße des sonnigen Steinmeister Weinberges. Seit über 1000 Jahren werden in dieser Lage Reben kultiviert und zu erlesenen Weinen gekeltert. Die Saale fließt in malerischen Mäandern durch die Aue, die sich vor dem Haus ausbreitet.

Kommentare sind geschlossen